3.Runde Pokal: FC Concordia Wilhemsruh II – FSV Hansa 07 II 5:1 (3:0)

Ein Gespräch

Teil 1 – Vor dem Spiel

Hansa: Hach, habt ihr es aber schön hier.
Concordia: Danke.

Hansa: Zwei Rasenplätze, ein Kunstrasen der allerfeinsten Sorte und dann noch ein Naturrasen-Kleinfeld, ick staune.
Concordia: Ja, wer hat, der hat.

Hansa: Dürfen wir dann den Sieg mitnehmen, damit wir wenigstens auch ’ne Freude haben?
Concordia (überlegt): Naja … also … das müsst ihr euch schon verdienen … denk‘ ich.

Hansa (winselt): Aber wir kommen doch aus einem der Gentrifizierung anheimgefallenen Viertel, müssen auf Betonrasen spielen, unsere Knochen sind müde und gebrechlich.
Concordia (schaut angewidert): Gentrifizierung? Ist das ansteckend?

Hansa: Pfffffffffff.
Concordia: ‚Tschuldigung.

Hansa: Kommt Freunde, ihr führt doch schon die Tabelle an, da könnt ihr uns doch mal ’ne Freude machen.
Concordia: Jaja, ich sprech‘ mal mit den Jungs.

Teil 2 – Auf dem Weg in die Halbzeitpause

Hansa: Deine Jungs haben dir wohl nicht zugehört, wa?
Concordia: Also bitte, wenn ihr euch so doof anstellt, wie beim 1:0, dann Chancen zum Ausgleich liegen lasst, was sollen wir denn dann machen?

Hansa: Kein 2:0 und 3:0 nachlegen vielleicht?
Concordia (etwas verlegen): Das war nicht mit Absicht. Komm, der Freistoß, das Kopfbalduell hätte man auch gewinnen können und der Elfer, ja, was soll ich sagen, unser Stürmer hat echt versucht auf den Beinen zu bleiben.

Hansa: Okay, okay, hast ja recht, aber in der zweiten Halbzeit kommen wir raus mit Gebrüll. Wäre schön, wenn ihr dann macht, als ob ihr eingeschüchtert wärt.
Concordia: Jaja, ich sprech‘ mal mit den Jungs.

Teil 3 – Nach dem Spiel

Hansa: Alter, was war das denn?
Concordia: Hä?

Hansa: Wir kommen raus mit Gebrüll und ihr haut uns das 4:0 rein? Gehts noch?
Concordia (ringt nach Worten): Ja nun, also, unser rechter Mittelfeldspieler hat sich von eurem Gebrüll so erschrocken, da ist es mit ihm durchgegangen und unser Stürmer wollte möglichst schnell den Ball loswerden, wer kann den ahnen, dass der im Tor landet.

Hansa: Mann, danach war das doch gelaufen. Das hat voll keinen Spaß gemacht.
Concordia: Uns auch nicht. Aber komm, wir haben euch noch mal versucht aufzumuntern.

Hansa: Toll. Ganz toll. Das Ehrentor können wir uns schenken.
Concordia: Dann seid ihr auch nicht sauer, dass wir noch das Fünfte gemacht haben.

Hansa: Das war ja dann auch schnuppe.
Concordia: Da sind wir aber froh, dass ihr uns das nicht übelnehmt.

Hansa: Also ein bisschen schon, aber dafür klauen wir jetzt ein Stück von eurem Rasen.
Concordia: Ist ok, wir haben ja genug.

Hansa: Achso, ja dann macht das aber auch keinen Spaß. Ihr seid solche Spielverderber.
Concordia: Heulsusen.

Hansa: Bier?
Concordia: Bier!

Ende

Nordarena, 17 Grad, die Linie sitzt.

Aufstellung: Lauer – A.Selk, Strzoda, Hoffmann, Meiser – Coban, Behrendt (64.Giese), Emmerling, Brandt Stisen (77.Strauss) – Hoss (36.Schumann), Jaschke

Tor/e: 1:0 (14.), 2:0 (36.), 3:0 (45.,FE), 4:0 (49.), 4:1 Jaschke (53.,Rechtsschuss), 5:1 (74.)

Karte/n: Schumann (Gelb/Foulspiel), Strzoda (Gelb/Reklamieren)

Spieler des Spiels: Laszlo Strzoda – der mit dynamischen Vorstößen für Schwung nach Vorne sorgte und defensiv enorm viele Zweikämpfe gewann.

[ratings]

 

One Response to Ach, ist der Rasen schön grün.

  1. McBain sagt:

    wenn wir auf dem Platz so kreativ wären wie abseits des Platzes….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.