1. Spieltag: FSV Hansa 07 – SC Borsigwalde III 0:9 (0:4)

29. August 2010, 10.10 Uhr Wrangelritze, 16°C, immer wieder kräftiger Regen, die ersten 11 Spielerinnen des Hansa-Frauenteams laufen zum Spiel gegen Borsigwalde III auf den Platz.

Gleich gehts los!

Gleich gehts los!

In den ersten Minuten stellte sich heraus, dass Hansa 07 motiviert und mit gutem Aufbau nach vorne, das Spiel gegen ein routiniertes Team aus Borsigwalde begann. Schwierigkeiten bereiteten der Hansa-Abwehr von Anfang an die Offensiv-Spielerinnen vom SCB 1900. Das sollte sich leider bis zum Abpfiff nicht ändern. Die Distanz im Zweikampf zu den Gegenspielerinnen war einfach zu groß und die Zuordnung in der Definsive zu zögernd. Die Offensive erspielte sich viele erfolgsversprechende Torchancen aus dem Spiel heraus, aber selbst ein Elfmeter nach einem Foulspiel im Strafraum, wollte nicht ins Tor.

Im direkten Gegenzug setzte sich Borsigwalde mit ihrer abgebrühten Offensive durch und schossen das bittere 0:4. Halbzeit. Bevor Ordnung in die umgestellte Abwehrreihe kommen konnte, fiel schon das 0:5 in der 48 Min. Und dann doch: dass erste Hansa Tor … Abseits. Im Verlauf der restlichen Partie blieb alles wie bisher: die Abwehr weiterhin bei Angriffen der Borsigwalder unter Dauerstress und es fielen die Tore 0:6, 0:7, und 0:8. Was in der Defensive nicht gelang, machte die Offensive bemerkenswert und erspielte sich gute Möglichkeiten und Schusschancen, aber auch hier nichts Neues: der Ball landetet nur im anderen Tor. Das konnte die Hansa Torhüterin mit sehr guten Reflexen und Paraden oft verhindern, aber aus dem letzten Chaos im eigenen Strafraum, wurde das 0:9 geboren und dies war und ist auch das Endergebnis.

Aufstellung: Wittenberg – Trzewjck, Grein, Nowak ( 68. Krahmer), Seyfarth – Schiffler, Behre, Drouin, Kanter, Gugel – Ahlrichs

Das Leben ist wie die Liga – es soll doch manchmal so anders laufen,
das Leben ist wie die Liga – es geht weiter und es gibt das nächstes Spiel:
Sonntag, 05.09.2010 / 1. FC Schöneberg II – FSV Hansa 07 / 12:30 Uhr !!
Stay to your local heroes!

[ratings]

 

6 Responses to Debüt

  1. Johanna B. sagt:

    In Anbetracht des Fotos weiß ich jetzt auch, welche Gegenspielerin mit „Bäumchen“ gemeint war.

  2. grit sagt:

    das hast du gut erkannt….dein Kommentar und dieses Foto kommen in meine Gute-Laune-Kiste……wunderbar…sie war übrigens meine Gegenspielerin..Baumstumpf grüßt!

  3. Julia sagt:

    Harte Worte! Die waren gröööößer, breeeeiiiiiter und einfach besser. Ein Hoch auf die 9, die 15 und das Bäumchen.

  4. marc sagt:

    ich muss schon sagen, schöne trikots!

  5. Johanna B. sagt:

    An Marc und an alle, die für die Trikots bzw. den Druck verantwortlich sind: herzlichen Dank.

  6. dirk sagt:

    Kopf hoch Mädels…dat wird. Der York macht aus euch noch erfolgreiche Kreuzberg-Kickerinnen.

    Ich finde die Trikots auch chic, viel schöner als die gelben. Ähm..die gelben sind zwar auch toll aber..ja..ähm..ich muss weg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.