27. Spieltag: Hansa 07 – BSV Hürtürkel II 2:1 (1:1)

hürtürkel panorama

Strahlender Mai-Sonnenschein hatte wieder zahlreiche Fußballinteressierte zur „Wrangelritze“ gelockt, um das Spiel der Hansa-Erstvertretung gegen Hürtürkel II zu verfolgen. Sommerfußball zeigten die Wrangelkicker aber zunächst nicht, der Ball lief schnell und gut in den eigenen Reihen und Hansa hatte die ersten Halb-Chancen der Begegnung. Insbesondere Jakob Huber auf der linken Seite kaufte seinem Gegenspieler zunächst den Schneid ab und brachte einige vielversprechende Bälle in den Strafraum, wo die Stürmer aber noch nicht optimal platziert standen. Der Gast verlegte sich auf weite Bälle nach vorne, meist reine Befreiungsschläge, und war nur über Standardsituationenhürtürkel fans gefährlich. Doch eine davon führte zur überraschenden Gästeführung, nachdem die Hansa-Hintermannschaft den Ball nicht aus dem eigenen Strafraum bekam und im Getümmel ein Hürtürkel-Spieler den Ball schließlich ins lange Eck lupfen konnte (29.). Hansa zeigte sich aber nicht geschockt, sondern schlug schon im Gegenzug zurück. Schnell kombinierte man sich über Pablo Gorelik und Halil Dumam über rechts nach vorne, letzterer brachte den Ball flach zu Frank Engel herein, der aus 11 Metern überlegt einschoß (30.). Danach konnten unsere Kreuzberger aber nicht mehr nachlegen, die restlichen Minuten der ersten Halbzeit verliefen sich irgendwo im Mittelfeld.Und auch nach Wiederanpfiff konnte Hansa nicht an das zumindest phasenweise ganz gefällige Spiel der ersten Hälfte anknüpfen. Das Mittelfeld ließ den Gegenspieler zu viel Platz, der Sturm konnte sich nicht durchsetzen, nur hinten stand man weiter recht sicher. Was aber auch daran lag, dass Hürtürkel nichtmal versuchte aus den Nachlässigkeiten Kapital zu schlagen, den Weg zum Erfolg sahen die Gäste ausschließlich in langen Abschlägen ihres Torhüters, die fast immer Opfer der Hansa-Hintermannschaft um Thomas „Shaking“ Schachner wurden. Echte Torchancen ließen also auf sich warten, nur selten zeigte Hansa seine Fähigkeiten. In Minute 60 immerhin hatten die zahlreichen Zuschauer den Torschrei schon auf den Lippen: Jörg Weikardt spielte über rechts einen klugen Pass in den Rücken der Abwehr, Pablo Gorelik erlief den Ball und brachte ihn scharf herein, doch die sehenswerte Volleyabnahme von Engin Kahraman klatschte nur an den Pfosten!
hürtürkel ilhami
Die Schlussviertelstunde war vom Wollen beider Teams geprägt, weniger vom Können. Dies schlug sich in einigen überharten Zweikämpfen nieder, die vom Schiedsrichter Murat Öztürk mit Karten bedacht wurden. Ab der 75. Minute konnte Hansa schließlich nach einer gelb-roten Karte in Überzahl agieren, ohne dass sich dadurch klare Vorteile ergaben. Als sich die Beteiligten so langsam an das 1:1 gewöhnt hatten schlug Hansa dann doch zu. Einen Ball über rechts erlief der eingewechselte „Macello“ Rusake, legte kurz zurück auf den eingewechselten Tammo „Gotchi“ Winkler, dessen Flanke derhürtürkel karte eingewechselte Ilhami Catal mit einem Weltklassekopfball in den Winkel vergoldete (83.). Die größere Qualität auf der Bank hatte Hansa also wieder in Front gebracht. Danach ließ Hansa nichts mehr anbrennen, zumal der Ball kaum noch im Spiel war. Hürtürkel spielte überhart und sah weitere Karten, zweimal Gelb-Rot, bei Hansa steckten Pascal Meiser (verbal, Gelb-Rot) und Jörg Weikardt (körperlich, Gelb-Rot) nicht zurück. Somit hatte eine im Großen und Ganzen faire Partie schlussendlich eine etwas unangenehme Note erhalten. Nichtsdestotrotz holte Hansa 3 wichtige Punkte und darf sich nun weiter erlauben genau auf die Ergebnisse des FC Karame zu schauen, denn der Tabellenzweite unterlag zeitgleich gegen Spitzenreiter Hohenschönhausen mit 1:2.

Aufstellung: R. Selk – Schachner – Karayel, Vissers, Dumam – Huber, Meiser, Engel (55. Catal), Gorelik (65. Winkler) – Weikardt, Kahraman (70. Rusake).

Tore: 0:1 (29.), 1:1 Engel (30.), 2:1 Catal (83.)

[ratings]

Getagged mit
 

33 Responses to Die Wechsel zum Erfolg!

  1. christian sagt:

    fotos folgen vermutlich morgen.

  2. Ben sagt:

    @Pascal Wer wird denn da gleich in die Luft gehen? 🙂

    Gratuliere!

  3. eric sagt:

    @ben, du hast uns gefehlt man! hoffentlich ist alles in ordnung jetzt….
    @christian: schön geschrieben…
    @ultra-romanovski & Co. : danke für eure unterstützung…

    man, ich lege mich wieder hin. kopfschmerzen purrrrrrrrrr….ahoi!

  4. roman sagt:

    HANSA HANSA!!!
    geiler volley-knaller von engin…
    @christian: die riesen chance von jakob direkt vorm pausenpfiff haste nicht erwähnt, wie die äußerst mies zu ende gespielten konter in der zweiten hälfte, ansonsten. GROSSARTIG und mal wieder SOOOO fix….
    @capitano: SOOOOOO fix 😉

  5. christian sagt:

    naja… ich wollt unsere junx halt nicht ganz so bloß stellen… das ding von jakob und vor allem das von halil kurz vor schluss waren einfach zu absurd…. 😉

  6. eric sagt:

    christian, guck mal in die erste mannschaftsliste, da ilhami immer noch bei den verteidigern aufgezählt…ich glaube es wäre zeit diese liste wieder zu upgraden 😉

  7. eric sagt:

    @joerg: korrigiere nicht meine texte 😉 ich hab das „ist“ vergessen; fehler selber gefunden….

  8. capitano sagt:

    Männer, es tut so gut das hier zu lesen! Nächste Woche nachlegen! Hoffen!

  9. Tammo sagt:

    Zweihundertachtzig Kilometer für eine Flanke. Ein gutes Gefühl mal wieder etwas beigetragen zu haben. Muß morgen wieder zurück nach Dannenberg, versuche Donnerstag zu kommen und träume bis dahin weiter vom fast gelutschtem Karame(l)-Drops. VIVA HANSA!

  10. Julia sagt:

    Jep Tammo, Gelegenheit gut genutzt, da macht sich das Flankentraining von letztem Sonntag doch bemerkbar und die wunden Füße lassen sich besser ertragen.
    Sonst habt ihr uns erneut zittern lassen, um dann mit schnellem zweimaligen taktischen Passspiel zu überzeugen. Ihr seit ganz groß (wenn ihr wollt)!!!

  11. eric sagt:

    @tammo: wir können weiter üben mit flanken wenn du bock drauf hast…aber nur barfuss !

  12. Mugo sagt:

    @Hansa: Ich persönlich glaube, dass es immer noch in unserer Hand liegt, ob wir es schaffen können! Wie ich das meine? Ganz einfach! Ich sehe mir die Spielpläne regelmäßig an (das einzige, was ich von hier aus machen kann) und sehe, dass Karame noch ein paar ziemlich schwierige Spiele anzutreten hat. Wenn wir es schaffen sollten, keine Punkte mehr zu verlieren, ist es nicht vermessen zu sagen, dass wir die besseren Karten auf das Tabu-Wort!

  13. akgün sagt:

    Jungs, nicht vergessen, daß wir noch 2 Spiele gegen (mögliche) Abstiegskandidaten vor uns haben. Und die letzten 2 Spiele haben wir gegen Seniorenmannschaften gewonnen. Lasst uns weiter Fussball spielen und nach 9 Punkten am Ende sehen wir, wie weit wir gekommem sind.
    Dann hoffentlich bis Dienstag allerseits!!!!

  14. eric sagt:

    nase tut weh…

  15. Julia sagt:

    Die Kleinsten machen wir gern zu ganz Großen, daher Bodennähe behalten Jungs….

  16. pablo-carajo sagt:

    danke eric!!! tolle tor…Ich wurde auch gerne haben diese andere link wo ALLE TORE man sehen kann……
    bis di…

  17. eric sagt:

    schon wieder fliegt jörg… 🙂

  18. eric sagt:

    schöne bilder christian 🙂

  19. Jörg Weikardt sagt:

    und was ne steigerung. von 5 cm auf gefühlte 75cm sprunghöhe. unglaublich. jakob und franki ganz gespannt.
    aber:
    wo ist der ball?

  20. cango sagt:

    ich habe es so vermißt über den platz zu laufen,
    euer alter mittelfeldspieler…..

  21. cango sagt:

    ilhami = mister 100 %

  22. christian sagt:

    @jörg: der ball ist nicht in dem ausschnitt. im ganzen bild ist er ein stück über dir, leicht rechts.

  23. Mugo sagt:

    @Ilhami: Ellerine (kafana) saglik be kardesim! :-)))
    Auch wenn viele Ilhami ehe fragen werden, was das bedeutet…. das heisst so viel wie: „gut gemacht!“

    PS: Die Fotos sind echt gut geworden!

  24. roman sagt:

    will auch wieder spielen….

    und jungs, einfach von spiel zu spiel. so einfach ist das

  25. pablo-carajo sagt:

    So hallo Jungs und Hansa Leute!!!
    FR 16/5 PARTY IN DER RITTER STR 24. EINGANG DURCH LOEBECK STR 3-5 EINGANG B – 3 ETAGE.
    EINLASS 21:00 ////THEATER- CONCERTS – DJ’S
    KEIN TECNO!!!!!
    DANKE FÜR EURE GROßE UNTERSTÜTZUNG!!!!!!
    PABLO CARAJO!!!!!!!

  26. christian sagt:

    … HANSA NULLSIEBEN!!!

  27. christian sagt:

    … HANSA NULLSIEBEN!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.