Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg ehrt Jeanné Ibisch und Murat Öztürk

Ämter sind ja gemeinhin nicht mit dem besten Ruf ausgestattet. Lange Schlagen, hässliche Flure, fiese Bürokratie – so oder ähnlich lauten die gängigen Vorurteile. Dass aber nicht alles schlecht ist, was in Amtsstuben ausgeheckt wird, das beweist das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg, insbesondere seine Abteilung Sportförderung, jedes Jahr aufs Neue.

Glückliche Gesichter auf einer schönen Feier

Alljährlich werden nämlich in einer Feierstunde 50 besonders verdienstvolle Ehrenamtliche aus den Kreuzberger wie Friedrichshainer Sportvereinen öffentlich geehrt. Und in diesem Jahr übergab der zuständige Bezirksstadtrat Dr. Jan Stöß eine Urkunde und ein Präsent auch an zwei Hanseatinnen und Hanseaten – unsere Jugendleiterin Jeanné Ibisch und den langjährigen und erfolgreichen Jugendtrainer Murat Öztürk.

In der Laudatio führte der Leiter des Sportamtes, Detlev Ossenkopp, aus, dass Jeanné Ibisch seit knapp zehn Jahren ehrenamtlich für den Verein tätig sei, seit fünf Jahren als Jugendleiterin. Somit habe Sie wesentlich zur großen Expansion (Vervierfachung in wenigen Jahren) der Jugendabteilung beigetragen. Darüber hinaus trainiere sie seit langen Jahren selber Jugendmannschaften bei Hansa 07.

Die Ehrung für Murat Öztürk begründete Ossenkopp damit, dass er sich vorbildlich und weit über das normale Maß hinaus für sein Team engagiere, beispielsweise indem er regelmäßig Turniere und mehrtägige Abschlussfahrten für seine Mannschaften organisiere. Er sei als erfahrener Jugendtrainer stets auskunftsfreudig gegenüber seinen TrainerkollegInnen – ob es nun um Trainingsinhalte oder die vielen zu beachtenden Formalia gehe.

Die Freie Sport-Vereinigung Hansa 07 dankt dem Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg für die gelungene Feier und freut sich, so engagierte Ehrenamtliche in ihren Reihen zu haben.

Herzlichen Glückwunsch, Jeanné & Murat!

Der Stadtrat und Jeanné

Murat und der Stadtrat

 

[ratings]

 

 

4 Responses to Ehre, wem Ehre gebührt!

  1. Ben sagt:

    Hey ihr zwei!
    Fetten Glückwunsch! Freut mich, dass Engagement auch mal ein klein wenig belohnt wird.

  2. Yasmin sagt:

    Yihaa, Applaus!

  3. Robert sagt:

    Ehre wem Ehre gebührt!

  4. Jürgen sagt:

    Liebe Jeanny u. lieber Murat, herzlichen Glückwunsch. Es hat sich herumgesprochen, dass ihr tolle Arbeit leistet. Auch Dank und Gruss an Detlev Ossenkopf für die schöne Rede.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.