von Carsten Weber

Auswärtsspiel der E2 in Frohnau? Gut, wenn da nicht gleich im 9 Uhr morgens Anpfiff ist, denn unterwegs ging es auf der B96 tatsächlich kurz durch den Landkreis OHV, bevor man dann auf den letzten Metern in den Frohnauer Forst einbog, um die Heimspielstätte des SV Frohnau zu erreichen. Aber vollkommen neidlos: ein Idyll!

E2-Frohnau_1

Dort begrüßten am Stadioneingang gleich Hinweisschilder auf die VERBANDSLIGA, in der die A- und B-Jugend aktiv sind. Alles sehr ambitioniert … und auch die E2 der Frohnauer war am 1. Spieltag mit einem 14:1–Sieg in die Rückrunde gestartet. «Hansas Hunderter» aus dem Jahrgang 2007 waren also gewarnt.

Und tatsächlich – es ging hoch her.

Ein 0:1 für Hansa07 drehten die Frohnauer bis zu Pause in ein 2:1. Doch dann: 2:2, 2:3, 2:4, 2:5 … es wurde merklich ruhiger am Spielfeldrand. Doch dies war noch nicht das Ende, denn Frohnau spielte einen schönen Ball. Immer wieder lagen aber auch Jungs (beider Mannschaften) auf dem Platz und der Bedarf an Eis stieg merklich an. Aber auch da erwiesen sich die Frohnauer als gute Gastgeber und halfen aus der Kühlbox aus.

Den Schlusspunkt setzten dann die Hanseaten: 4:6

FROHnau! FROHnau! Wir fahren nach FROHnau!

Die Stimmung auf der Rückfahrt war prima. OHV hin, OHV her …

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.