Acht Tage ists schon her – das „Amateurspiel des Monats“ in der Wrangelritze. Höchste Zeit sich nochmal bei allen zu bedanken, die mitgeholfen haben, dass es eine so runde Sache wurde und Hansa sich von seiner besten Seite zeigen konnte! Der Verein kann stolz auf sich sein, insbesondere auf (in vollkommen willkürlicher Reihenfolge):

Marc Nutsch – der fussball.de ganz ohne Bestechungsgelder überzeugt hat, zu Hansa zu kommen, und obendrein die Würstchen organisiert hat,

Jörg Weikardt – der die Werbung für das Spiel koordiniert und die Getränke rangeschafft hat, sowie und am Tag selber pausenlos im Einsatz war,

Die „Hanseniores“, insbesondere Markus Schalhofer, Axel Bartsch, Marcello Kaupmann & Jörn Kersten (und noch jemand?) – die als Grillmeister voll zu überzeugen wussten,

FSJler Philipp Pawelzik – der die Plakate und Flyer vorbereitet haben hat und am Tag selber am Stand fleißig war,

FSJler Bernhard Heuser – der ebenfalls Plakate und Flyer vorbereitet hat,

Yasmin Ranjbare –  für Servietten, Ketchup, Senf, Spendenbox & Grillkohle,

Georg Hubmann – der tolle Fotos von dem Tag geschossen hat,

Ali Ilhan – für die professionellen Interviews,

Fritz Finger – für seine Pflege des Geländes und prima Betreuung der Teams,

Asker Karayel – für zehn Kilo „Köfte Deluxe“,

Muhammet Bektas – für 250 frische Schrippen,

Benjamin Fischer – nicht nur für das Wechselgeld und die souveräne Abrechnung des Tages,

Waltraud Ibisch – für die vielen guten Ratschläge und das Dabeisein trotz Gehirnerschütterung,

McBain, Fixschke, Pauli, Hoffel, Schröder, Dobermann etc. aka „Wrangel Warriors“ – für die Aufhübschung der Ritze und den fetten Support,

Alice Drouin, Barbara Messow, Sebastian Niehoff, Jeanné Ibisch, Rico Selk, Dirk Lauer, Laszlo Strzoda, Frank Engel, Michael Mirz, Alexander Pitzke und Weitere – für die helfenden Hände am Stand und beim Auf- und Abbau,

250-300 tolle Zuschauer – die das Team super unterstützt haben,

Julian Moering und das ganze Team von fussball.de – für die bewegten Bilder und angenehme Zusammenarbeit,

den Wettergott und

alle Anderen, die an dieser Stelle nicht genannt sind, aber trotzdem dazu beigetragen haben, dass der Tag ein voller Erfolg wurde.

Ebenfalls gedankt sei dem 1. FC Marzahn 94 und seinen Fans für den Besuch und das faire Spiel (die Punkte mitzunehmen war aber nicht abgesprochen!!).

Das Ergebnis lässt sich hier bestaunen: http://tv.dfb.de/index.php?view=3757

 

Fans beim AdM

Scream for your team!

[ratings]

 

2 Responses to Hansa bedankt sich bei sich!

  1. marc sagt:

    Christian Haberecht für den besten Beginn eines Interviews ever (pffffffff) und fürs Präsident sein.

  2. Yasmin sagt:

    „für den besten Beginn eines Interviews ever (pffffffff) “ – !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.