Von Klaus-J. Karras,  Spielführer Ü 60

Beim BSC stzte es die 1. Saisonnierlage für unser Ü60 Team. Von Beginn an waren wir dem Gegner – besonders läuferisch – unterlegen. Es ist halt von Nachteil, wenn man gegen eine 2. Mannschaft spielt, die sich durch Spieler der 1. Mannschaft verstärkt. Schnell lagen wir 0:1 und 0:2 zurück. Davon aufgeschreckt vergaßen wir das Spielen und verstrickten uns in sinnlosen Einzelaktionen. Dazu kam bei einigen Vorstößen auch noch Pech. So fiel dann auch noch das 0:3 gegen uns und es sah für die 2. Halbzeit schlecht aus. Aber nach der Halbzeit besannen wir uns wieder auf unsere Tugenden, ließen den Ball laufen und gestalteten das Spiel offen. Bald gelang uns durch Klaus (B. oder K.) das 1:3 und der BSC war ein wenig durcheinander. Leider ließen wir im weiteren Spielverlauf einige Chancen liegen, dennoch können wir mit dem Ergebnis zufrieden sein.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.