Nur noch wenige Tage bis zur unserer alljählichen Mitgliederversammlung im Max und Moritz. Für uns die beste Gelenheit, euch hier eine Person vorzustellen, den ihr eigentlich alle kennt und die in neuer alter Funktion zu uns in den Vorstand stoßen möchte. Mesdames et messieurs, nous vous présentons Alice Drouin.

ad

Archivbild: Alice in jüngeren Jahren in ihrer Funktion als Geschäftsführerin

 

Ich bin Alice, 30 Jahre alt, davon ganze 8 Jahre als Hanseatin unterwegs für diesen tollen Verein – und zwar glerich in mehreren Rollen: Allen voran und immer noch als Spielerin der 11er Frauen, und das seit der Teamgründung im Frühjahr 2010 bis heute. Schnell habe ich mich für mein Team und darüber hinaus engagiert, und wurde 2012 als ehrenamtliche Geschäftsführerin in den Vorstand gewählt. 2013 folgte dann die Schaffung einer hauptamtlichen Stelle in der Geschäftführung und ich hatte die Ehre, als allererste dieses Amt zu bekleiden – und das 3 Jahre lang, bevor Marc übernahm.
Die Hansa Kulissen (und den Hansa Keller!) kenne ich also schon ein wenig. Und trotzdem möchte ich wieder in den Vorstand gewählt werden, Wahnsinn! Ich habe wieder Lust, mich vermehrt ins Vereinsleben einzubringen. Die Vorstandsarbeit ist nicht immer einfach, aber mit diesen Menschen macht sie sehr viel Spaß. Sollte ich gewählt werden, möchte ich mich gerne mit der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen beschäftigen. Dabei möchte ich andere Engagierte dafür gewinnen, damit wir immer wieder anlassbezogene tolle Partys, Turniere, Aktivitäten für den Verein organisieren. Dafür bringe ich berufliche Erfahrung mit. Außerdem möchte ich die Zusammenarbeit mit einigen Partner*innen (CHAMPIONS ohne GRENZEN, LSVD, etc.) fortführen und intensivieren. Einige Themen, denen ich mich in meiner hauptamtlichen Zeit nicht genügend Aufmerksamkeit widmen konnte, möchte ich ebenso vorantreiben, wie zum Beispiel den Gewinn von Schiedsrichter*innen.
Leider werde ich urlaubsbedingt nicht bei der Mitgliederversammlung dabei sein, jedoch hoffe ich sehr auf eure Unterstützung und eure Stimmen.

Freundschaft hin, Freundschaft her! Alice

 

Anmerkung der Redaktion: als weiterführende Lektüre sei hier Alices Abschiedbrief nach drei Jahren Tätigkeit als Vereinmanagerin

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.