26. Spieltag: FSV Hansa 07 – NFC Rot Weiß 2:2 (0:1)

An einem schönen Sonntagnachmittag fand das Meisterschaftsspiel gegen den NFC Rot Weiß mit Heimvorteil für Hansa statt. Der späte Live-Ticker zum Spiel:

1. min) Flanke aufs Tor von Hansa. Willmann kann mit Faustabwehr klären

5. min) wieder langer Ball aufs Tor, Willmann mit Kopf dazwischen.

9. min) Steilpass von Moritz Fröhlich-Gildhoff auf Kischlat, der jedoch nicht genau genug den Ball trifft

10. min) Ablage von Mo Bektas ca. 20 m vor dem Tor auf Eckert, der den Ball in die Hände des Torwarts zirkelt

11. min) Freistoß aus dem Halbfeld in den Elfmeter Bereich, der von Moritz F-G mit der Brust in vermeintlicher Abseitsposition angenommen wird

12. min) Nils Kischlat fängt gegnerischen Pass im Halbfeld ab, die Verarbeitung auf den freistehenden Mo Bektas ist aber zu ungenau

14. min) NFC wird ein Freistoß aus seitlicher Position 25m vor dem Tor zugesprochen. Die Flanke auf das lange Eck geht an Freund und Feind und Tor vorbei.

15. min) Ein hoher Ball wird von Mo Bektas perfekt mit dem Kopf in den Lauf von Kischlat weitergeleitet.  Bei der darauffolgenden eins zu eins Situation gegen den Torwart verspringt ihm aber der Ball

17. min) NFC-Spieler liegt am Boden

20. min) Balleroberung durch gutes Pressing von Hansa ermöglicht Moritz FG aus guter Position mit einer Halb-Flanke bzw. einem Halb-Schuss abzuschließen. Ball landet im Aus.

21. min) langer Einwurf von NFC senkt sich gefährlich im Elfmeterraum vor dem Hansa Tor und geht an gegnerischen Stürmern und Hansa-Abwehrspielern vorbei.

21. min) NFC-Spieler liegt am Boden

24. min) eine Flanke von Kischlat aus rechter Position findet keinen Abnehmer im Strafraum. Der Ball kommt auf die Linke Seite zu Moritz FG. Erneute Flanke nun von links findet auch keinen Abnehmer. Ballverlagerung wiederum nach rechts. Aus dieser Position wird nun versucht mit Kurzpassspiel die gegnerische Abwehrkette zu überbrücken. Der Ball kommt zu dem freigespielten und schussbereiten Mo Bektas, der den Ball nicht optimal trifft.

26. min) nach zusammenhangloses Spiel im Mittelfeld nützt ein NFC-Spieler die Balleroberung aus und schießt den Ball halbhoch und steil nach vorne. Willmann startet wachsam dazwischen, hat aber beim Laufduell gegen den heraneilenden Stürmer das nachsehen. Der kommt vor dem Hansa-Torwart an den Ball und schiebt aus 25 Metern mit dem ersten Ballkontakt ein. 0:1 NFC

28. min) NFC-Spieler liegt am Boden

31. min) erster Eckball von Hansa auf der linken Seite. Ohne Erfolg

32. min) Zweite Ecke langer Pfosten auf Höhe des Elferpunktes, Kopfball Kischlat mit zu wenig Druck hinter dem Ball

Hansa drückt und ist spielbestimmend

34. min) Eckball Hansa rechte Seite. Geklärt von NFC-Abwehr

36. min) Eckball Hansa. Nichts Zählbares

37. min) Fragwürdiges Foul an Jeannest knapp außerhalb des 16 Meter Raumes nahe der Grundlinie. Gelbe Karte für NFC. Moritz FG führt einen scharfen Freistoß aus, der jedoch keinen Abnehmer findet. Dennoch bleibt Hansa am Drücker. Selbe Situation, neuer Spielaufbau bei dem Kischlat aus aussichtsreicher Position schießt, den Ball aber über das Gehäuse setzt.

39. min) Steilpass aus dem Mittelfeld auf Kischlat, der vom vorletzten Mann gefoult wird. 2. gelbe Karte für NFC. Den zugesprochenen Freistoß aus 20 Metern setzt Eckert knapp am rechten Kreuzeck vorbei.

41. min) Schuss von Eckert nach starkem Pressing aus 16 Metern über das Tor

42. min) Eckball für Hansa von links. Zu flach getretener Ball findet keinen Abnehmer.

43. min) wieder Ecke für Hansa, wieder nichts Zählbares.

44. min) Hansa bestimmt das Geschehen am Platz – wieder Ecke. Der aufgerückte Verteidiger Vissers kommt im Elf Meter Raum an den Ball und schließt gekonnt ab. Der Torwart lenkt den Ball nach schöner Parade am Tor vorbei.

45.+2 min) Freistoß Moritz FG aus 17 Metern auf Tor und Torwart.

45.+3 min) Eckball – BFC-Kopfabwehr erneut Ecke. Es kommt erneut zu Verwirrung im Strafraum. Vissers ist erneut Nutznießer dieser Situation, trifft den Ball aber nicht genau genug und stellt somit für den Torwart kein Problem dar.

Halbzeitpause.

 

Anpfiff zweite Halbzeit von BFC Rot-Weiß

46. min) der eingewechselte Bangura kommt aus 20 Metern zu einem ungefährlichen Abschluss.

48. min) erste Aktion seit langem von NFC über die linke Seite mit einer zu ungenauen Flanke, die am Hansa Tor vorbei geht.

49. min) Hansa übt druck aus. Die Mannschaft rückt zu weit auf und läuft in einen Konter. NFC-Stürmer alleine im Duell gegen Willmann, der den ersten Schussversuch noch mit dem Fuß abwehren kann. Der Ball springt zu dem zweiten Stürmer auf halbrechter Position. Dieser braucht ihn nur noch am geschlagenen Torwart vorbeizirkeln. 0:2 NFC

52. min) Flanke von Moritz FG landet im Elferbereich. Nach unübersichtlicher Situation kommt ein Hansa Spieler zum Abschluss und versenkt den Ball genau in den Händen des Torwarts.

54. min) NFC macht Druck über die rechte Seite. Nach Flanke von rechts endet der Ball im Aus. Der darauffolgende Eckball ist zu unbedeutend.

57. min) Chris Schröder sieht die gelbe Karte für Foulspiel.

NFC-Spieler liegt am Boden

60. min) Schuss von Moritz FG aus 18 Metern und zentraler Position auf das Tor. Torwart pariert mit Fussabwehr. Beste Situation von Hansa in der zweiten Halbzeit.

61. min) NFC zieht einen Konter über die rechte Seite auf. Willmann ist als letzter Mann ausgespielt, Michel Fröhlich-Gildhoff steht jedoch im Tor und rettet auf der Linie. Im Gegenzug kontert Hansa. Pass-Kombination im Straufraum endet mit einem Foul am gegnerischen Torwart.

NFC-Spieler liegt am Boden.

63. min) Gelbe Karte gegen NFC wegen Foulspiel

64. min) Langer Ball in Richtung Hansa Tor, Willmann startet im richtigen Moment. Der Stürmer von NFC foult den Hansa-Torwart und sieht dafür die gelb-rote Karte. NFC somit nur noch zu zehnt.

Hansa-Spieler liegt am Boden

67. min) Ball über linke Seite auf Bangura, der im 16 Meterraum zwei Gegenspieler ausspielt. Spielt den Ball parallel zur Grundlinie am Tor im Strafraum glücklos weil kein Abnehmer zur Stelle steht vorbei.

NFC-Spieler liegt am Boden

70. min) Erneut Bangura diesmal am rechten Sechzehner-Eck. Wieder haben zwei Abwehrspieler das Nachsehen. Der Abschluss auf das kurze Eck geht ans Außennetz.

72. min) Kombination im Mittelfeld zwischen Bangura und Kischlat der mit hohem und gefühlvollem Ball die Abwehr überhebt und wiederum Bangura einen direkten Abschluss vorbereitet. Neuer Zwischenstand 1:2

Sechs Minuten lang passiert überhaupt nichts.

78. min) Wieder schöne Kombination zwischen Bangura und Kischlat. Bangura kommt zum Abschluss – wieder nur Außennetz.

79. min) Gelbe Karte Felix Beier

80. min) Bangura prescht über die Mitte nach vorne. Legt links auf Bektas ab. Der wiederum sieht Kischlat in der Mitte frei. Abschluss aus zentraler Position den Torwart in die Hände

82. min) Vorstoß rechte Seite Hansa. Ball auf zentralstehenden Kischlat, der auf Bektas ablegt. Dieser zögert und der abschließenden Schuss wird vom Abwehrspieler geblockt.

NFC-Torwart liegt am Boden.

85. min) Flanke von Beier auf rechten langen Pfosten findet keinen Abnehmer.

86. min) Kombinationsspiel zwischen Bangura und Michel FG verschafft Platz auf linker Seite. Darauffolgende Flanke verpasst Kischlat nur knapp.

87. min) Schuss von halbrechts aus 35 Metern auf das Tor von Hansa – zu ungefährlich.

Darauf folgt ein Konter: Jeannest mit Flanke von rechts auf linken Pfosten. Abwehrspieler klärt zum Eckball. Darauffolgender Eckball köpft Kischlat aufs Tor. Torwart wehrt zu einer erneuten Ecke ab. Darauffolgende Ecke landet nach dem ersten Abwehrversuch vor den Füßen von Moritz FG, der den Ball knapp über die Latte setzt.

90. min) Hansa mit enormen Druck nach vorne.

90.+3 min) Hoher Ball wird von Bektas aus rechter Position in den 16 Meterraum geschlagen. Ball wird nach links abgewehrt. Erneute Flanke von links verlängert Bektas per Kopf auf Kischlat, der aus kurzer Distanz ausgleicht. 2:2!

90.+4 min) gelbe Karte NFC wegen Kritik

90.+5 min) NFC drückt nach Anstoß. Flanke in den Strafraum wird von Willmann abgefangen.

Der Schiedsrichter beendet die Partie. Endstand 2:2

 

Fazit:

Hansa 07 war in jeder Situation über 90 Minuten die spielbestimmende Mannschaft. Lediglich bei den beiden Kontertoren konnte man eine gewisse Schwäche in der Abwehr der Gastgeber ausmachen. In der Offensive gab es in der ersten Halbzeit kaum Zählbares. Zu ungefährlich getretene Ecken und zu wenig Zug zum Tor rechtfertigen den Zwischenstand von 0:1 zur Halbzeit.
In der Zweiten Halbzeit wurde viel zielstrebiger auf das gegnerische Tor gespielt. Vor allem der frisch eingewechselte Bangura brachte neue Ideen in das Spiel von Hansa.
Das Endergebnis von 2:2 war für beide Mannschaften, nach einem sehr intensiven Spiel, hinnehmbar.

Spieler des Spieles: Momodu Bangura, der in der zweiten Halbzeit die zwei Verteidiger der Gäste auf rechter Position zur Verzweiflung brachte. Sein Anschlusstreffer hatte den Kampfgeist der Mannschaft bis zum Schlusspfiff angetrieben.

Aufstellung: Willmann – Schröder (71. Helleberg), Vissers, Beier (87. Behrendt), Jeannest – Michel Fröhlich-Gildhoff, Eckert, Moritz Fröhlich-Gildhoff, Krone (46. Bangura) – M. Bektas , Kischlat

Tore:
Bangura 71. min (Kischlat)
Kischlat 90. min (Bektas)

[ratings]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.