Saisonabschluss Ü32: Wittenauer SC : FSV Hansa 07 5:6 (3:1)

Letzte Woche wurde das Abstiegsgespenst erfolgreich verscheucht, sodass die Hanseaten gegen Wittenau keine Ansprüche, ausser den eigenen zu erfüllen hatten.  Der Gegner Wittenau hingegen musste gewinnen, denn selbst ein Unentschieden würde Wittenau nicht die Bezirkligareife attestieren.

Halbzeit eins:  Hansa lies es sehr gemächlich angehen, wenig Fortüne vorm Tor, Abstimmungsprobleme im Mittelfeld und individuelle Fehler im Abwehrverhalten trugen zum Halbzeitstand von 3:1 für Wittenau bei.  Zur Halbzeit ist Wittenau bezirksligatauglich.
1:0 20 Min., 3 Stürmer stossen auf 2 Verteidiger
1:1 28. Min. Jonas, Vorbereitung von Sam
2:1 30. Min. Jürgen hätte auch zum Torwart zurückspielen können, statt dem Gegner in den Fuss.
3:1 35. Min.

Halbzeit zwei: in der Halbzeitpause wurde die Hilfe zur Selbsthilfe ausprobiert.  Das Unausgewogene wurde korrigiert und mit Jochen K. kam auch noch ein frischer Mann zum Einsatz.  Die Spielintensität nahm deutlich zu.  Hansa schoss noch fünf Dinger in der zweiten Halbzeit und lies nur noch zwei zu, inclusive einem Eigentor (Abpraller).
3:2 50 Min. Axel
3:3 60 Min. reingedrückt von Jörn nach Eigabe von Markus
4:3 65 Min.  Abraller (ET Mark.)
4:4 ……. Kopfball Jörn nach Flanke rechts von Jochen.
4:5 …. Sam
4:6 80. Min. Jonas zur Grundlinie getankt, Jochen vollendet.
5:6 88. Min. Konter nach Fehlpass von Axel an der Mittellinie

Sieg und Niederlage liegen im Sport sehr eng beieinander.  In Halbzeit zwei hat sich das hohe Alter der Wittenauer negativ bemerkbar gemacht und hat letztlich den Ausschlag zum Abstieg gegeben.  Hansa hat entgegen der ersten Halbzeit, in Halbzeit zwei nahezu fehlerfrei gespielt.  Dadurch haben die Hansenores noch den 5. Tabellenplatz (wie im Vorjahr) erreicht und müssen damit letztlich zufrieden sein.  Es war somit ein versöhnlicher Abschluss für die Ü32iger nach einer sehr durchwachsenen Saison mit guten Spielen zum Ende einer wirklich schlechten Rückrunde.

Aufstellung:
Chroschi – Jürgen , Arno, Dirk, Martin (ab 45. Min. Jochen), – Markus, Axel, Mark, Jonas  – Sam, Jörn


Die Saison 2011 Analyse, wer wie was

Die Hanseaten haben 59 Tore geschossen und 56 Tore reinbekommen.  Das entspricht ca. 2,5 Tore pro Spiel vorne wie hinten.  Die Torjägerkrone hat sich dieses Jahr der Hansa-Neuling Jörn verdient.  Er hat 14 Tore in dieser Saison erzielt (alle 107 Minuten ein Tor).  Den Platz zwei teilen sich Elton und Sam mit 7 Toren, wobei Sam die Nase knapp vorne hat, da er alle 137 Minuten ein Tor geschossen hat und Elton alle 163 Minuten.  Den dritten Platz teilen sich Markus (alle 304 Minuten ein Tor)und Axel (alle 225) mit 6 Toren.

Die meisten Einsatzzeiten haben diese Saison Markus mit 1825 Minuten bei 22 Einsätzen, Totti mit 1740 Minuten bei 20 Einsätzen und Jürgen mit 1700 Minuten bei 21 Einsätzen.

In der Saison 2011 kamen 36 Spieler zum Einsatz.  Eine Fünfertruppe ist immer auf dem Platz (20-22 Spiele von 24).  Das grosse Mittelfeld von Platz 6-12 bestreitet ca. zwei von drei Spielen.  Die Gruppe der Perspektivspieler (Platz 13-24) kommt auf 5-11 Spiele pro Saison.  Nicht weniger als 12 Spieler ergänzen den Kader der Ü32, und sicher mit ihrem Einsatz den Ligabetrieb.

Die Abgänge in der Saison 2011 waren: Andreas Ziepa, Kai Banholzer, Jens Romanski, Walter Molt,  Marcel Rusuake.
Die Zugänge waren: Michael Kaipaul, Jonas Siegel, Mario Pataca, Jan Brosda, Achim Werner, Jörn Kersten und Totti Gladis

Nach dem derzeitigen Stand gehen die  Ü32iger mit 22 Spielern in die nächste Saison.  Die Neuen haben gut eingeschlagen und es beginnt jetzt bereits die Vorfreude auf die neue Saison.

Vielen Dank an alle 36 Sportler für die gemeinsame Fussballzeit.  Den Neulingen ein herzliches Hansaaa, Hansaaaa und einen grossen Dank und viel Spass an die Spieler die jetzt die Ü40 I und Ü40 II verstärken wollen.  Vielen Dank auch an die vielen kleinen, wie grossen Helferleins wie Platzwart Reddy bei Hansa,  als auch den Spielerberaterkapitänen für ihre Zeit.

Statistikkram:
(Alle Tore, alle Einsätze ausser Hansa Köpenick –Oberspree)

Hansa Ü32 statistik

Kader 2010/2011 Min. Eins. Tore Tore pro spiel

Spitze

1    Markus Schalh.  1825 22   6    0,27
2    Totti Gladis          1740 20   1    0,05
3    Juergen Halm      1700 21   2    0,10
4    Dirk Rocholl        1560 18   0    0,00
5    Jörn Kersten       1500 21   14   0,67

Mitte

6    Axel Bartsch            1350 15   6    0,40
7    Ali Quazze                 1260 15   1    0,07
8    Ali Ilhan                     1220 14   3    0,21
9    Marcel Kaupmann 1170 14   3    0,21
10   Elton Vacquarri    1140 14   7    0,50
11   Mark Helmer         1105 14   1    0,07
12   Sam Schulze             965  16   7    0,44
13   Achim Werner        745  11   0    0,00
14   Kai Banhozer          700  11   0    0,00

Perspektive

15   Jonas Siegel             610  9    1    0,11
16   Mario Pataca         495  6    0    0,00
17   Jens Romanski      380  5    0    0,00
18   Nils Delius              360  4    1    0,25
19   Jan Brosda             360  4    2    0,50
20   Arno                         295  4    0    0,00
21   Martin Krüger      285  5    0    0,00
22   Michael Kaipaul  270  3    1    0,33
23   Sven Hiddensen  260  6    1    0,17
24   Jochen Kempe    180  5    1    0,20

Ergänzung

25   Chroschi                180  2    0    0,00
26   Frank Engel          155  3    0    0,00
27   Walter Molt          120  3    0    0,00
28   Andreas Ziepa      105  2    0    0,00
29   Marcel Rusake       90   1    0    0,00
30   Tammo Winkler   90   1    0    0,00
31   Jürgen. Kiontge     90   1    1    1,00
32   Uwe Gaschler        90   1    0    0,00
33   Manne Gladis        90   1    0    0,00
34   Anatol                      65   3    0    0,00
35   Akgün                      45   1    0    0,00
36   Stefan. Brunner   30   1    0    0,00

Autor: Jürgen

Getagged mit
 

One Response to Sechs zu fünf, sechs zu fünf, sechs zu fünf

  1. Ben sagt:

    Hey alte Männer,

    wünsche euch eine erholsame Saisonpause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.