Wo er ist, ist vorne!

Das war dann mal deutlich! Mit 59% der abgegeben Stimmen ist Ercan „Joe“ Öktem zum Hansa-Spieler des Monats November gewählt worden, ein klarer Start-Ziel-Sieg. Das eindeutige Votum ist aber nicht darauf zurück zu führen, dass alle anderen Hansaeten im November ganz miese Leistungen gebracht haben.  Es hätte sicher weitere würdige Sieger geben können, doch letztlich ragte Öktem – DIE positive Überraschung im November – heraus.

Ercan „Joe“ Öktem

Noch im Vormonat stand er gar nicht zur Wahl, denn der Angreifer ist ein echter Neuzugang, der erst Mitte Oktober sein erstes Spiel für Hansa gemacht hat. Und er schlug voll ein, bereits im November war er mit fünf Treffern in vier Spielen bester Hansa-Torschütze. Und auch abseits der nackten Zahlen überzeugte er mit viel Einsatz und mannschaftsdienlicher Spielweise. Dabei scheut der schußstarke Linksfuß auf dem Platz keine Auseinandersetzung und zeigt stes den nötigen Siegeswillen, ohne dabei über das Ziel hinaus zu schießen. Dennoch dürften nicht wenige seiner Mannschaftskameraden froh sein, dass Öktem im Training (auch verbal) deutlich zurückhaltender ist.

Wo Öktem das Fußballspielen gelernt hat ist bisher nicht überliefert. Gesichert ist aber, dass er zuletzt bei der SSV Dillenburg aktiv war, bevor er die hessische Provinz verließ und nach Barcelona aufbrach. Dort konnte er sich anscheinend nicht durchsetzen, oder bekam unter Frank Rijkaard nie eine Chance. Wie auch immer, nach einigen Jahren ging es aus dem sonnigen Barcelona ins weniger sonnige Berlin, angeblich soll auch hier – wie bei einigen anderen Hansa-Kollegen – eine Frau nicht unerheblich verantwortlich für diesen Schritt sein. Zum Glück für Hansa, treffsichere Stürmer sind hier immer gerne gesehen. Erst recht, wenn sie auch menschlich ein Gewinn für den Verein sind.

Herzlichen Glückwunsch zur verdienten Wahl, Joe!

[ratings]

Getagged mit
 

7 Responses to Spieler des Monats November 2008: Ercan „Joe“ Öktem

  1. Ben sagt:

    Einen Herzlichen, Joe! Hast Du Dir redlich verdient.

  2. capitano sagt:

    Verdient, ohne Zweifel!

  3. roman sagt:

    Glüchwunsch!!!

  4. roman sagt:

    äh, glückwunsch!

  5. Sebastian sagt:

    Herzlichen Glückwunsch, Joe!
    Frage an die Sportjournalisten: Wie schießt man eigentlich „dynamische“ Fotos? Auf unseren Bildern sieht das immer wie Kaffeekränzchen aus, obwohl das in der Realität ja ganz anders ist…

  6. akgün sagt:

    helal sana co!

  7. Ali sagt:

    Joe, wenn nicht du wer sonst?
    Hast ja die Möglichkeit am Samstag in der Heimat erneut aufzutrumpfen.
    Mal sehen was du aufs Parktett legen kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.