13. Spieltag: FSV Hansa 07 I – SV Bucholz 3:1 (0:0)

Am Sonntag gastierte der SV Buchholz in der Wrangelritze. Es war eines der wichtigsten Spiele der Vorrunde, um oben dran zu bleiben und endlich eine Heimserie zu starten.

Trainer Ilhan musste die Startelf wieder umstellen, Duman war verletzt, Kopociknski war wieder gesund und betriebsbereit, um die linke Seite zu besetzen.

In den ersten Minuten passierte nicht viel, beide Mannschaften tasteten sich vorsichtig ab und erspielten kleinere Chancen. Dennoch war es eine intensiv geführte Partie und beide Mannschaften kämpften um jeden Ball. Die größte Chance hatten die Gäste nach ca. 30 Minuten, eine Standardsituation, ein Stellungsfehler in der Abwehr und der gegnerische Stürmer kommt am langen Pfosten frei zum Kopfball, Pfosten … Nachschuss, knapp drüber … Glück gehabt …

Halbzeit … Draußen fragten sich alle, sehen wir heute ein Tor ?!?

Die zweite Hälfte hat begonnen, wieder waren beide Mannschaften taktisch diszipliniert eingestellt. Nach knapp 10 Minuten wieder eine Standardsituation von der linken Seite, eine halbhohe Flanke, ein Spieler von Buchholz kommt glücklicherweise bzw. unglücklicherweise an den Ball und die Kugel zappelt im Netz … 0:1 .. (55.)

Déjà vu??? Wie gegen Karow??? Nein, diesmal haben wir die Köpfe nicht hängen gelassen. Man hat es von draußen gehört wie „Capitano“ Wichmann und Yildirim die Mannschaft motiviert haben …

Nun machten wir Druck nach vorne und Yildirim erkämpfte sich den Ball, wird am Strafraum gestoppt!
Elfmeter! (57.)

Es wäre genau der richtige Zeitpunkt zum Ausgleichstreffer.
Jeannest de Gyvés trat an und der Torwart parrierte den Ball … ein Pfiff! Der Elfer muss wiederholt werden, da der Torwart beim Elfmeter vor der Torlinie stand! Klarer Regelverstoß! Diesmal tritt Yildirim an den Ball, verwandelt sicher! 1:1 (58.) … Das sollte noch nicht alles gewesen sein. Jetzt waren wir psychologisch gesehen im Vorteil und wollten mehr. Trainer Ilhan wechselte, brachte den frischen Yücel (60.), dafür ging Jeannest de Gyvés.

Erneuter Angriff von Hansa, wobei Yildirim knapp vor der Strafraum Linie gefoult wurde, eine gefährliche Situation, Kopocinski trat den Freistoß, ein eher schwacher Schuss, aber genau dieser wurde unglücklich von einem Buchholzer in Richtung Tor abgefälscht, der eingewechselte Yücel war zur Stelle und musste nur noch auf der Linie einköpfen 2:1 (65.)!

Jubeltraube nach Yücels schnellsten und längsten Sprint seiner Karriere

Der Torjubel war sehenswert … Damit hatte Trainer Ilhan quasi das Tor eingewechselt.

Hansa wollte mehr und mehr, die Buchholzer waren nun unkonzentriert und schockiert. Nur ein paar Minuten später hatte Yildirim eine 1 gegen 1 Situation, nach einer sehr guten Flanke von Kopocinski war er durch und versuchte einen Flachschuss ins linke Eck. Der Torwart war mit den Fingerspitzen am Ball, konnte den Nachschuss von dem Verteidiger (äähm oder auch Stürmer) Vissers nicht verhindern.
3:1 … Die Entscheidung.

Eeeeeeeeeriiiiiiiiiiiiisch...........

Die restlichen Minuten wollten die Gäste Druck in unserer Hälfte aufbauen, aber erfolglos. Beier, Kökyaprak, Vissers standen sehr sicher und kompakt (Großes Lob an alle Drei)!

Die 3 Punkte waren sehr wichtig und am Ende verdient. Jetzt können wir uns richtig auf die Weihnachtsfeier freuen.

 

 

Aufstellung: Haberecht – Vissers, Kökyaprak, Beier – Kopocinski (65. Abraham) , Ersoy, Akdogan, Rauch – Wichmann, Jeannest de Gyvès (60. Yücel) – Yildirim (75. Borchert)

Tore: 0:1 (55.) , 1:1 Yildirim (58. ,FE, Yildirim) , 2:1 Yücel (65., Kopfball), 3:1 Vissers (67., Rechtsschuss)

Karten: Keine. Wir sind die fairste Mannschaft in unserer Staffel und sehr stolz darauf, weiter so!

Spieler des Spiels: Andi Rauch. Läuferisch bärenstark. Sowohl defensiv als auch offensiv geackert

(Autor: Yusuf Y.)

[ratings]

 

4 Responses to Teamgeist zahlt sich aus

  1. stefan sagt:

    Klasse Reaktion der Mannschaft nach dem 0:1, ganz wichtig – Glückwunsch zum Sieg! Das der Yücel ein Kopfballtor erzielt… kaum zu glauben 🙂

    Danke für den Bericht, Yusuf – auch wenn er nicht auf türkisch ist 😉

  2. Yusuf sagt:

    türkisch kommt, wenn wir aufsteigen, als Belohnung 😀

  3. christian sagt:

    yeah! sehr gute reaktion! danke für den bericht yusuf!!

  4. Joe sagt:

    süpersin yusuf!! 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.