von Klaus Karras

Den 3. Sieg infolge feierte die Ü 60 am Montag. In einem eher schwachen Spiel gelang ein verdienter 3:2 Sieg gegen Mariendorf. Wir hatten das Spiel eigentlich sicher im Griff, lagen aber doch wieder 0:1 zurück. Es bedurfte eines abgefälschten Schusses von Stefan Rausch, um den Ausgleich zu erzielen. Auch den 2. Treffer markierte der gleiche Spieler durch einen verdeckten Fernschuss. Dies war auch der Halbzeitstand. Nach der Halbzeit gelang völlig überraschend Mariendorf in einer Kontersituation der Ausgleich zum 2:2. Mohamed Aryapour erzielte dann nach schönem Zuspiel den Siegtreffer zum 3:2 für uns. Nun kommt es in
3 Wochen zum spannenden Spiel gegen Inter II. Hier treffen dann der Tabellenzweite und der Tabellendritte aufeinander.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.