25. Spieltag: FSV Hansa 07 – Victoria Friedrichshain 3:1 (3:1)

Hansa holt den zweiten Heimsieg in Folge und schlägt Victoria Friedrichshain verdient mit 3:1. Trainer Ilhan stellte die Mannschaft vom vorangegangenen Wochenende lediglich auf zwei Positionen um, doch die erhoffte Routine der Mannschaft stellte sich zunächst nicht ein. Zwar ging Hansa nach sieben Minuten durch Joe „wer-auch-sonst“ Öktem in Führung, doch dies brachte keine Ruhe in das Spiel der Hanseaten. Viele unnötige Ballverluste durch Fehlpässe und mangelhaftes Zweikampfverhalten waren die Folge. Die Konsequenz markierte das 1:1 in Minute 16: Fehlpass im Aufbauspiel, schnelles Schalten des Friedrichshainer Mittelfeldes, ein Steilpass auf die linke Seite, eine scharfe Hereingabe und der Ausgleich. Torschütze Ender Kökyaprak bugsierte den Ball mit einem wunderschönen Kopfball in die eigenen Maschen, doch ein Vorwurf kann ihm dabei nicht gemacht werden, da andernfalls der direkt hinter ihm postierte Friedrichshainer Stürmer diese Aufgabe wohl ebenso erfüllt hätte. Und die Befürchtung machte sich breit, dass dieses Spiel einer schnellen Wende unterzogen würde.

Mit zunehmender Spielzeit jedoch entledigte sich Hansa der anfänglichen Lethargie und begann nun endlich die eigenen Qualitäten wiederzuentdecken. Erhöhter Einsatz in den Zweikämpfen und gutes Kurzpasspiel drängten Friedrichshain mehr und mehr in deren Hälfte. Ein Distanzschuss Orhan Aslans brachte den erarbeiteten Lohn und überwand den nicht immer sicher wirkenden gegnerischen Keeper. Nur drei Minuten später folgte das Highlight der Partie. Ein gewonnener Zweikampf Rauchs bringt das Spielgerät zu Aslan, der lässt auf die rechte Außenbahn in der hanseatischen Hälfte klatschen. Der heranrauschende Torsten Abraham beförderte dann den Ball direkt und punktgenau mit einer wunderschönen Diagonalflanke auf den ca. 50 Meter entfernten Öktem, der ebenfalls per Direktabnahme abschließt – 3:1 Marke Tor des Monats! Damit ging es in die Kabine.

Über die zweite Halbzeit lässt sich auch nach längerem überlegen nicht allzu viel sagen. Hansa ließ sich den Schneid nicht mehr abkaufen und kontrollierte das Spiel nach Lust und Laune. Victorias Offensivbemühungen hielten sich in Grenzen oder prallten am nun gut organisierten Defensivverband der Hanseaten ab. Einige Konter konnte Friedrichshain nur noch mit unfairen Mitteln aufhalten und hatten zweimal gelb-rot zur Folge durch den sehr souverän auftretenden Schiedsrichter. Dezimiert auf neun Feldspieler ebbten die Angriffsbemühungen Victorias ab und Hansa begnügte sich in den letzten Minuten mit der Verwaltung des Ergebnis‘.

Der Sieg katapultiert die FSV Hansa 07 erstmals auf Platz 2 der Tabelle, welcher zum Aufstieg berechtigt. Auf Platz 3 und 4 folgen Mahlsdorf und Staaken, die beide noch ein Nachholspiel haben und somit Hansa überholen könnten. Jetzt gilt es die Verfolger auf Abstand zu halten und Siege folgen zu lassen, um den Blickwinkel nicht wieder nach oben ausrichten zu müssen. Aufstieg hin, Aufstieg her, Hansa.

Aufstellung: Haberecht – Kökyaprak, Gruhn (80. Huber), Vissers, Akdogan – Duman, Rauch (55. Borchert), Bektas, Abraham – Aslan, Öktem (66. Strzoda).

Tore: 1:0 Öktem (7., Rechtsschuss, Aslan), 1:1 Kökyaprak (16., ET), 2:1 Aslan (30., Rechtsschuss, o.V.), 3:1 Öktem (33., Linksschuss, Abraham).

Karten: Öktem (gelb, vom Torwart angeschossen werden), Akgün (gelb, Foulspiel), Gruhn (gelb, Missverständnis), Vissers (gelb, Foulspiel).

Hansa-Spieler des Spiels: Torsten Abraham – bestes Spiel im Hansa-Dress, nicht nur wegen der Vorarbeit zum 3:1, zweikampfstark und ballsicher, leider kein Schnurrbart…

[ratings]

Getagged mit
 

14 Responses to Vom Jäger zum Gejagten

  1. eric sagt:

    hehehe…in der FUWO stehen: Bektas und Vissers als spieler des spiels 🙂 hihihih…aber ich fand Torsten sau stark, und hat es auch verdient!
    aber ich wollte noch sagen dass ich auch eine gelbe bekommen habe…Yellow number 1!

  2. christian sagt:

    vom jäger zum gejagten zum jäger. staaken hat sein nachholspiel gegen lübars gewonnen. 🙁

  3. Laszlo sagt:

    verdammt…na dann setzen wir die jagdsaison mal fort

  4. stefan sagt:

    eric hat die einzige gelbe karte wegen foulspiels bekommen 🙂

    wer steht beim mannschaftsfoto eigentlich zwischen asker und joe?

  5. Jörg sagt:

    sehr gut stefan. da müssen die x-files noch mal geöffnet werden…

    jungs morgen wieder richtig schönes fußballwetter!!!

  6. Ben sagt:

    So Jungs, Staaken hat verloren und F-hain euch damit Schützenhilfe geleistet. Viel Erfolg für heute. Kommt nur mit drei Punkten mit wieder! 🙂

  7. stefan sagt:

    @ben: auftrag mit viel dusel ausgeführt 🙂
    mahlsdorf hat von croatia auch 5 eingeschenkt bekommen. aus projekt 24 wird projekt 21 – pack ma’s

  8. Ben sagt:

    Habe schon von eurem Dusel gehört…EGAL! Drei Punkte, sind drei Punkte, sind drei Punkte. 🙂

  9. Jörg sagt:

    ich hab nichts vom dusel gehört. und ist mir auch egal. ich sehe nur, hansa: three points.

  10. roman sagt:

    mach ma spielberichte !!!

  11. akgün sagt:

    kann man die angelegenheit irgendwie aufklären, wer jetzt doch gewonennen hat!!!!!!!!!!!
    http://www.sc-staaken.de/mannschaften/herren/2_herren/news.php?id=388

  12. joe sagt:

    ja scheisse..
    ich dachte jemand war da und hat das Spiel gesehen..?

  13. akgün sagt:

    angeblich sollte ja scholle dagewesen sein?!!!

  14. frank sagt:

    äh wer schreibt denn über unser Spiel bei Lübars?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.