SOZIALES

Home / SOZIALES

HANSA IST ECHT. HART. SOZIAL.

Kooperationen mit Schulen in Berlin

Die FSV Hansa 07 ist ein Kiezverein. Deshalb sehen wir es auch als unsere Aufgabe, über den normalen Trainingsbetrieb hinaus unsere soziale Verantwortung wahrzunehmen. Mit Hilfe unserer FSJ-Mitarbeiter*innen können wir Kindern und Jugendlichen den Nachmittag in der Schule versüßen, in dem sie rennen, toben, kreischen, kicken dürfen und dabei noch den fairen Umgang in einer aktiven Gruppe lernen.

Wir freuen uns sehr, dass diese Initiative bereits mit drei Schulen aus dem Haupteinzugsgebiet der FSV Hansa 07 realisiert werden kann. Ein Gewinn für die Kinder, die Eltern, die Schulen, den Verein, den Kiez.

Rosa Parks Grundschule
ehemals Niederlausitz

Reichenberger Str. 65
10999 Berlin

Im Rahmen der gebundenen Freizeit bietet die FSV Hansa 07 dort jeweils Dienstag, Mittwoch und Donnerstag Fußball für Schulanfänger, 3. und 4. Klässler*innen und eine Fußball AG für 5. und 6. Klasse an.

Nürtingen Grundschule

Mariannenplatz 28
10997 Berlin

Für Hortkinder der 1. und 2. Klassen bietet die FSV Hansa 07 dort immer Dienstags eine Fußball AG an.

Refik-Veseli-Schule

Skalitzer Strasse 55
10997 Berlin

Für Jugendliche der Klassen 7-10 bietet die FSV Hansa 07 immer Mittwochs zwei Fußball-Ags im Rahmen des Ganztags an

JAHRESABO HANSA

FSJ bei Hansa

Seit nun fast 10 Jahren bietet Hansa 07 jungen Menschen die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr im Sport zu absolvieren. Im August 2010 trat der erste Freiwillige seinen Dienst an und verlängerte diesen nach Ablauf sogar. Mittlerweile sind wir eine äußerst erfahrene Einsatzstelle was die Betreuung freiwillig Sozialer anbelangt. Seit der Saison 2018/2019 betreuen wir sogar zwei FSJler – aktuell Baran Gehrig und Moritz Benning. Sie sind mittlerweile schon die Freiwilligen Nummer 12 und 13 und stehen Hansa täglich motiviert und engagiert zur Seite.

Wir bedanken uns an dieser Stelle natürlich auch bei unseren ehemaligen FSJlern Philipp Pawelzik, Bernhard Heuser, Sven Dietrich, Moritz Fromm, Leon Huppert, Fabian Casares, Kai Stölting, Tanja Fröhlich, Jona Lau, Usama Yousef und Luise Lenk.

Zu den Aufgaben im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahr gehören:

  • Betreuung von Kooperationen und Fußball AGs mit und an Kreuzberger Schulen
  • Betreuung eines Jugendteams der FSV Hansa 07
  • Verwaltungsarbeit (Passwesen, Mitgliederverwaltung, Archiv, Verbandsgänge)
  • Aktive Teilnahme an der Umsetzung von Konzepten zur Vereinsentwicklung

Bei Fragen oder Interesse das FSJ bei Hansa betreffend, steht Euch Yasmin Ranjbare Rede und Antwort. Bewerbungen müssen allerdings direkt beim Landessportbund (LSB) eingereicht werden.

SoliFond

Der Hansa-Solifond

Vereinszweck der FSV Hansa 07 e.V. ist die Ausübung und Förderung des Sports. Immer wieder treten allerdings Fälle auf, in denen Mitglieder des Vereins aufgrund damit verbundener Kosten (Fahrtkosten, erforderliches Sportmaterial etc.) Schwierigkeiten haben, aktiv am Vereinsleben teilzuhaben. Da die Mitgliedschaft im Verein und die Teilnahme an Vereinsveranstaltungen aber nicht von finanziellen Voraussetzungen abhängen soll, können Mitglieder des Vereins ab sofort durch den Verein materiell unterstützt werden. Dafür sind „mildtätige Zwecke“ in die Vereinssatzung aufgenommen und ein vereinsinterner „Hansa-Soli-Fonds“ aufgelegt worden.
Was kann gefördert werden?

Gefördert werden kann alles, was der aktiven Teilhabe am Vereinsleben dient. Ausgaben, die den Zwecken des Vereins fremd sind, sind ausgeschlossen. In Frage kommen vorrangig Beitragsbefreiungen, Sportmaterial und -kleidung sowie Fahrtkosten zu Veranstaltungen des Vereins und seiner Teams (Training, Spiele, Teamfahrten). Gefördertes Material bleibt Eigentum des Vereins und ist dem Mitglied zur Nutzung überlassen.
Was sind die Voraussetzungen der Förderung?

Voraussetzung ist die Glaubhaftmachung der Bedürftigkeit und der Notwendigkeit der Ausgabe (ggf. sind entsprechende Nachwseise vorzulegen). Es müssen Belege/ Rechnungen für die Ausgabe beigebracht werden. Eine Förderung kann nur erfolgen, wenn der Antrag bewilligt wurde. Einer Erstattung bereits vor Antragsstellung getätigter Ausgaben ist nicht möglich. Es besteht kein Anspruch auf eine Förderung, insbesondere nicht, wenn keine Mittel zur Verfügung stehen.

Wer kann Anträge stellen?

Jedes Mitglied bzw. dessen Eltern können Anträge stellen. Empfänger/-in der Leistung können nur Vereinsmitlgieder sein.

Wer entscheidet über die Anträge?

Die Entscheidung über die Förderung fällt der geschäftsführende Vorstand im Sinner des § 26 BGB, bestehend aus:

a) dem/ der Vorsitzenden
b) dem/ der stellvertretenden Vorsitzenden
c) dem/ der Kassenwart/ -in

Wo und wie können Anträge gestellt werden?

Anträge sind unter Angabe von Gründen für die Förderungsbedürftigkeit formlos postalisch oder an solifonds@hansa07.de zu zu richten.

Wieviel Mittel stehen zur Verfügung?

Der Fonds speist sich aus Spenden für den Fonds und vom Vorstand zu diesem Zweck bereitgestellten zusätzlichen Mitteln des Vereins.

Wie kann ich für den Soli Fonds spenden?

Spenden können unter Angabe des Verwendungszwecks „Spende Hansa-Soli-Fonds“ auf das Vereinskonto geleistet werden:

FSV Hansa 07
IBAN: DE54430609671149147400

oder hier via Kreditkarte oder PayPal

SPENDEN

Spenden an Hansa 07 sind steuerlich absetzbar, auf Wunsch erstellen wir gerne eine entsprechende Spendenquittung.

Champions ohne Grenzen

Fussballtraining für Geflüchtete

Jeden Mittwoch von 16 bis 17 Uhr trainiert das Refugee-Team der Champions ohne Grenzen in der Wrangelritze. Begonnen hat alles 2012 als Kooperationsprojekt von FSV Hansa 07, der Kontakt und Beratungsstelle für Flüchtlinge und MigrantInnen (KuB) und weil Fussball verbindet! e.V.. Mittlerweile ist Champions ohne Grenzen e.V. ein eingetragener Verein, der Geflüchtete weit über den Fußball hinaus unterstützt.

Die Champions ohne Grenzen sind ein Freizeitteam, bestehend aus Menschen, die aus ihrer jeweiligen Heimat geflohen sind und die auf der Suche nach einer besseren Zukunft nach Berlin und Brandenburg gekommen sind und nun in Wohnunterkünften und -Heimen auf die Bearbeitung ihres Asylantrags, einen sicheren Aufenthaltsstatus und das Recht arbeiten, lernen, studieren und sich frei bewegen zu dürfen warten.

Die Champions, wie sie bei uns genannt werden, bieten den Teilnehmer*innen eine Abwechslung zum oft tristen Lebensalltag in den teils dezentral gelegenen Sammelunterkünften, wo die Flüchtlinge in einer Situation der räumlichen- und sozialen Isolation wohnen: Mangelnde Sprachkenntnisse, geringer Zugang zu Kultur-, Bildungs- und Hilfsangeboten, psychische Belastung als Folge von Flucht und Vertreibung, Unsicherheit in Bezug auf den Aufenthaltstatus, geringe finanzielle Möglichkeiten.

Obwohl Fussball insbesondere unter den Jüngeren sehr beliebt ist, spielen nur wenige Flüchtlinge in einem Sportverein. Das offene und kostenlose Trainingsangebot der Champions ohne Grenzen bietet den Flüchtlingen die Möglichkeit einer aktiven Freizeitgestaltung und leistet einen Beitrag zur Verbesserung der gesellschaftlichen Teilhabe.

Aus diesem niedrigschwelligen Angebot ist ein geschlechtergemischtes, internationales Fussball-Team entstanden, welches an Turnieren und Freundschaftsspielen teilnimmt. Dadurch kann in der Öffentlichkeit, in den Sportvereinen und insbesondere bei Schüler*innen- und Jugenteams auf die Lebenssituation der Flüchtlinge in Deutschland und in den Herkunftsländern aufmerksam gemacht, Verständnis geschaffen, Vorurteile abgebaut und Barrieren überwunden werden. Zudem kann bei rechtlichem, sozialem oder anderem Bedarf durch die Kooperation mit der KuB ein umfangreiches Beratungs- und Unterstützungsnetzwerk geboten werden.

Fussball für Gehörlose

Fussballtraining mit Gebärdensprache

Seit April 2017 beherbergt Hansa das Projekt „Fussballtraining in deutscher Gebärdensprache“ von NeNa e.V./ DeafTeens und der FSV Hansa 07. Dieses Projekt ist einzigartig in Berlin und soll gehörlosen und schwerhörigen Kinden die Teilhabe an der schönsten Nebensache der Welt ermöglichen – dem Fußball. Das Training wird von ebenfalls gehörlosen Trainer*innen in Geberdensprache geleitet und ermöglicht deshalb eine zielgruppengerechte Steuerung und Durchführung des Trainings. Die FSV Hanse 07 freut sich, dieses tolle Projekt untertsützen zu dürfen und lädt alle interessierten Kinder, Jugendliche und Eltern ein, daran teilzunehmen.